8. Oktober 2021
6. Schweizer Hygienetagung

Die 6. Schweizer Hygienetagung 2021 wurde am 10. September unter hygienisch perfekten Bedingungen durchgeführt. Die Konferenz, begleitet von einer Sponsoren-Tischmesse, bot Raum für neue Erkenntnisse und fachlichen Austausch. (Text: Manuel Fischer)

Alle Referate sowie der Tagungsband können hier eingesehen werden.

Foto: Mischa Christen


GESUCHT: Mitarbeit in Arbeitsgruppe SUISSETEC

Die Bildungsverordnung (BiVo) der Gebäudetechnikplaner-Berufe wird überarbeitet. Dazu suchen wir Mitglieder, die bereit sind, sich für die Bildung zu engagieren. Die Inhalte der Berufslehre der Planerberufe (Gebäudetechnikplaner Heizung, Lüftung und Sanitär) aller drei Lernorte wird neu definiert: die betrifft die überbetrieblichen Kurse, die Lehrbetriebe wie auch die Berufsfachschule.
Der Lead für dieses Projekt liegt bei SUISSETEC, durchgeführt wird diese Überarbeitung unter der Leitung des SBFI. Wer sich für die Entwicklung unsere Lehrberufe engagieren will, meldet sich bis Mitte Oktober beim Sekretariat. Für weitere Auskünfte: Alt-Präsident (Michael De Martin) michael.demartin@adz.ch


Lerne Gebäudetechnikplaner/in EFZ!

Gebäudetechnikplaner braucht es für die Umsetzung der Energiestrategie. Unser Beruf hat Zukunft und ist sehr interessant.
Leider ist vielen Kindern, Eltern, Lehrer und sogar Berufsberater unsere Tätigkeit nicht bekannt.
Verteilen Sie in Ihrem Netzwerk dieses gelungene Video von suissetec (Wir die Gebäudetechniker), um branchenfremden Personen unseren Beruf verständlich zu erklären:

zum Video

 

6. Juli 2021
NEUE RICHTLINIE SWKI BT105-01

Die Richtlinie SWKI BT105-01 Facility-Management – Technisches Monitoring von Gebäuden und gebäudetechnischen Anlagen ist ab sofort im SNV Shop verfügbar.

Zum Shop

20. August 2021
RICHTLINIE SWKI BT105-01 französisch

Die Richtlinie SWKI BT105-01 Facility-Management – Technisches Monitoring von Gebäuden und gebäudetechnischen Anlagen ist ab sofort in französisch (SICC BT105-01 Facility management – Monitoring technique des bâtiments et des installations techniques du bâtiment) im SNV Shop verfügbar.

Zum Shop

8. Oktober 2021
Weiterbildung Brandschutz in lufttechnischen Anlagen

Die hochaktuelle und einzigartige Weiterbildung startet im November 2021. Melden Sie sich an und sichern Sie Ihren Platz!

Fachleute können erstmals die von den Gebäudeversicherungen geforderte normgerechte Umsetzung des Brandschutzes in lufttechnischen Anlage sicherstellen. Der VKF erkennt die Weiterbildung mit dem Maximum von drei Kurstagen an.

Zielpublikum und Kursziel

Der Weiterbildungskurs richtet sich primär an Projektleiter/innen und Sachbearbeiter/innen aus der Fachplanung Lüftung sowie Lüftungsanlagenbauer/innen. Der Kurs ist auch empfohlen als Weiterbildung für Brandschutzmänner/-frauen  sowie Brandschutzexperten/-innen VKF. Zugelassen sind Fachleute mit abgeschlossener beruflicher Grundbildung (Berufslehre) im Bereich Lüftung sowie Brandschutzmänner-/frauen VKF und Brandschutzexperten/-innen VKF. Alternativ kann die Zulassung «zur Dossier» (qualifizierte Berufserfahrung bzw. Weiterbildung) erfolgen.

Mit diesem Weiterbildungskurs können die Teilnehmenden ihre Kompetenzen erweitern, so dass sie in der Lage sind, ihre Verantwortung im Bereich der Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von lufttechnischen Brandschutzmassnahmen wahrzunehmen. Sie können die im Bereich der lufttechnischen Anlagen vorgeschriebenen Leistungen als Fachplaner, Errichter oder Betreiber/Instandhalter erbringen.

 

Anmeldung/Mehr Infos:

Daten

  1. November 2021 (halbtags), 04. November 2021,
  2. November 2021, 01. Dezember 2021 (halbtags),
  3. Dezember 2021, 03. Dezember 2021
  4. Februar 2022, 04. Februar 2022, 18. März 2022

Orte

Gerlafingen, Bern und Hinwil

Die Kurskosten inkl. Attest und Verpflegung für den ganzen Kurs betragen CHF 4’900. Für zertifizierte Brandschutzfachpersonen VKF (Anforderungen siehe S. 2 des Flyers) ist auch eine Kursteilnahme ab Modul 4 mit Kosten von CHF 3’500 möglich.

Kursflyer mit Programm
Stundenplan
Anmeldung


Neuerungen zur Meldestelle für Anlagen mit Kältemitteln

Ab dem 1. Oktober 2021 erfolgt die Meldung von Anlagen mit mehr als 3 kg Kältemittel (Kälteanlagen und Wärmepumpen) über das Portal www.bafu.admin.ch/meldung-kw. Eine solche Meldung ist erforderlich zur Erfüllung der Meldepflicht nach Anhang 2.10 Ziffer 5.1 der Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung.

Das Meldeverfahren bleibt gleich wie bisher. Neu übernimmt die Firma Lombardi SA den Betrieb der Meldestelle. Wir danken der Firma Schweizerische Meldestelle für Kälteanlagen und Wärmepumpen GmbH für die langjährige gute Zusammenarbeit. Auch erhalten Sie neu ab dem 1. Oktober 2021 die Meldeunterlagen kostenlos und senden diese ausgefüllt zurück an die auf dem Portal angegebene Adresse. Bisher bezogene Meldeunterlagen bleiben gültig, sind aber an die neue Adresse zu senden. Zusätzlich bieten wir Ihnen in Kürze die Möglichkeit der elektronischen Meldung.


MAS ETH: Fire Safety Engineering – Start Herbstsemester 2022

Der Weiterbildungsstudiengang an der ETH Zürich startet ab Herbst 2022 in die zweite Runde und verfolgt das Ziel ein ganzheitliches Verständnis präskriptiver, leistungs- und risikobasierter Nachweiskonzepte im Brandschutz und Möglichkeiten der Nachweisführung auf Basis naturwissenschaftlicher Grundlagen zu vermitteln.

Weitere Informationen


REHVA – EU Policy newsletter!

Angesichts der jüngsten explosionsartigen Entwicklungen in der EU-Politik im Rahmen des EU-Grünen Deals, hat REHVA beschlossen, einen speziellen Newsletter zu veröffentlichen, der ausschließlich EU-Politiknachrichten gewidmet ist. Ziel ist es, die Leser bedarfsgerecht über die zahlreichen laufenden Veränderungen zu informieren. Der EU-Politik-Newsletter wird Neuigkeiten zu aktuellen politischen Themen, Hintergrundstudien, aktuelle Informationen zu REHVA-Interessenvertretungsaktivitäten und eine ausgewählte Übersicht über Blogposts und politische Informationen enthalten, die detaillierter auf der REHVA-Website verfügbar sind.

Weitere Informationen

20. August 2021
NEUE RICHTLINIE SWKI BT101-05

Die Richtlinie SWKI BT101-05 Rauch- und Wärmebehandlung – Teil 5: Ingenieurverfahren zur Bemessung von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen ist ab sofort im SNV Shop verfügbar.

Zum Shop

30. Juli 2021
Fachbuch-Bestseller «Klimakälte heute» in aktualisierter Neuauflage

Das Fachbuch «Klimakälte heute – Kluge Lösungen für ein angenehmes Raumklima» ist ab sofort in der zweiten, aktualisierten Auflage erhältlich. Seit der Erstauflage im Jahr 2019 wurden über 700 Exemplare verkauft und über 13‘000 Mal von der Webseite heruntergeladen. Damit wurde der Wegweiser für technisch und ökologisch hochstehende Klimakältelösungen in kurzer Zeit zu einem Bestseller. Die renommierten Autoren von «Klimakälte heute» verfolgen die zukunftsweisende Philosophie einer «Kälte-Wärme-Maschine».

Die zweite Auflage von «Klimakälte heute» wird ausschliesslich als PDF publiziert. Noch wenige Exemplare der gedruckten Erstauflage können beim Faktor-Verlag bestellt werden (solange Vorrat). Ein übersichtliches Korrigendum zeigt, welche Passagen für die zweite Auflage angepasst oder ergänzt wurden.

 

Links:
Fachbuchreihe EnergieSchweiz 

Direkt-Download Fachbuch «Klimakälte heute» 2021 

6. Juli 2021
REHVA Healthy Homes Design Competition

REHVA has launched a new ideas competition for young professionals within the field of building design, building physics, and buildings service systems design.

The Healthy Homes Design Competition aims at encouraging young professionals to tackle the healthy urban living challenge, to create a deeper understanding of indoor environmental quality and to explore the impact of climate change.

The 3 finalist teams per category (category 1: students; category 2: young professionals) will be invited to the CLIMA 2022 World Congress in Rotterdam, where the winner will be selected. The award incudes a money prize of 5000 €.

Are you interested? Register and see more details on www.healthyhomesdesigncompetition.com.

Do you have questions? Contact the REHVA office: Camilla Bordin at cb@rehva.eu.

8. April 2021
Generalversammlung 2021

Die erste digitale GV war ein voller Erfolg. Alle Traktanden konnten in gewohntem Rahmen abgehalten werden. Hier die wichtigsten Entscheide:

Nach zwei Jahren als Präsident wurde Michael DeMartin unter tosendem „digitalem“ Applaus aus dem Präsidium verabschiedet. Gestartet mit dem Motto „expect the unexpected“ hat er die zwei bisher ungewohntesten Jahre in unserer Vereinsgeschichte als Präsident begleitet.

Nach total 6 Jahren im Vorstand ist Elmar Fischer nicht mehr Teil des Vorstandes. Unter seiner Leitung und Ära hat sich unser Verein stark gewandelt und ist seither mit dem Brand DIE PLANER. unterwegs.

Neu im Vorstand dabei und somit als Vizepräsident begrüssen, dürfen wir Daniel Bührer. Wir sind überzeugt, dass uns Daniel mit seinem grossen Know-How und seiner langjährigen Berufserfahrung super ergänzt und weiterbringen wird.

Last but not Least freuen wir uns, Euch unseren neuen Präsidenten vorzustellen: Peter Scherer wird als gelernter Elektroingenieur die Interdisziplinarität und Digitalisierung bei DIE PLANER. weiter vorantreiben.


Technischer Vorstand

Neu im Technischen Vorstand dürfen wir Philipp Wermelinger begrüssen.

Er ersetzt Cyril Bättig im Fachbereich Kältetechnik.


Neumitglieder

Anlässlich der Generalversammlung vom 26. März 2021 konnten 19 ordentliche Neumitglieder und 3 Studierendenmitglieder begrüsst werden.

16. April 2021
Generalversammlung – Referat Hermann Gyr

Das Gast-Referat von Hermann Gyr, Ph.D zum Thema „Rüstzeug für die Zukunft“ war sehr inspirierend und informativ.
hier kann das Referat angesehen werden.

5. März 2021
Neue Vernehmlassung prSIA 380/2

Wir weisen gerne auf folgende Vernehmlassung hin:

prSIA 380/2 «Bedarfsabklärungen, Leistungs- und Energiebedarf – Dynamisches Verfahren»

Alle Unterlagen können unter folgenden Link heruntergeladen werden. www.sia.ch/vernehmlassungen

Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre wertvolle Mitarbeit.

12. Februar 2021
Info – Unterlagen zur Richtlinie SWKI HE301-01

Zur neu eingeführten Richtlinie HE301-01 fanden zwei Webinare statt. Aufgrund der zahlreichen Fragen zur Richtlinie wurden zwei Diagramme entwickelt, welche bei der Interpretation der Richtline helfen sollen. Es geht um die Frage, wann eine Wassermangelsicherung erforderlich ist und wann die Abblaseleitung iSA₂ im Heizraum enden darf. Ergänzend zu den Diagrammen finden Sie auch die Antworten auf die gestellten Fragen unter folgenden Link.

27. November 2020
SWKI EC102-01

Die Richtlinie SWKI EC102-01 Anforderungen an Technikzentralen – Elektro- und Kommunikationstechnik ist ab dem 1. Dezember 2020 im SNV Shop erhältlich.

zum Shop


Richtlinie HE301-01 französische Version

Die französiche Version der Richtline SWKI HE301-01 Sicherheitstechnische Einrichtungen für Heizungsanlagen ist ab sofort im SNV Shop erhältlich.

Link zum Shop.

22. Juli 2020
Online-Abschluss-Forum vom Studiengang Gebäudetechnik | Energie

Der Studiengang Gebäudetechnik | Energie führte am 3. Juli ein Online-Abschluss-Forum durch. Dies anstelle des traditionellen SWKI Forums, das wegen der Covid-19 Situation nicht in der üblichen Form stattfinden konnte. An diesem Abschluss-Forum wurden über folgende Themen informiert:

 

  1. News aus der Hochschule und dem Institut für Gebäudetechnik und Energie IGE (Fokus Ausbildung)
  2. Überbringung von Grussbotschaften der Preisstifter
  3. Verleihung des Preises «DIE PLANER, SWKI Nachwuchspreis Gebäudetechnik» und die Preisverleihung des «SWKI-Award / Nomination REVHA»
  4. Präsentationen der Bachelor-Thesen (BAT) und Master-Thesis (MAT)

 

Die Videos dieser Online-Abschluss-Veranstaltung können hier eingesehen werden.

Weiter kann die Broschüre aller Fachartikel der Bachelor Thesen und der Master Thesis als PDF auf der HomePage der HSLU gefunden werden.

 

4. Mai 2020
Corona Virus

DIE PLANER sind ein Miliz-Verein, der unter den 708 Mitgliedern keinen dem Vorstand bekannten Spezialisten mit Wissen zum Thema Virologie hat. In der aktuellen Lage informieren die Behörden auf der Basis von fundierten Abklärungen vorbildlich. Welche Zusammenhänge zwischen gebäudetechnischen Anlagen und Covid-19 bestehen können, kann durch uns momentan nicht abgeschätzt werden. Aus diesem Grund geben wir aktuell keine Statements ab.

Sobald gesichertes Wissen vorliegt, werden wir unsere Mitglieder umgehend davon in Kenntnis setzen. Die Europäische Dach-Organisation REHVA, zu denen wir auch als DIE PLANER gehören, hat Informationen herausgegeben, welche Sie unter diesem Link finden.


Ergebnisse Mitglieder-Umfrage 2020

Die Mitglieder-Umfrage 2020 wurde auf der Basis der Umfrage vom 2014 durchgeführt. Fragen insbesondere zum neuen Auftritt wurden ergänzt.

Von 708 Mitgliedern haben an der Umfrage 204 Mitglieder teilgenommen (2014: 174 Mitgliedern). Dies ergibt eine Rücklaufquote von ca. 29%.

Der Vorstand hat die Mitglieder-Umfrage 2020 an der Vorstandssitzung vom 3. April 2020 besprochen und das Fazit (Folie 3) daraus definiert.

Bei der Umfrage konnten auch Anregungen und Bemerkungen in Textform gemacht werden. Der Vorstand hat entschieden, dass diese Anregungen bearbeitet aber nicht publiziert werden.

Das Fazit und die Auswertungen finden Sie hier.


Stamm-Treffen

Die lokale Vernetzung in Form eines Stammes von DIE PLANER, SWKI Mitgliedern wird als wichtiges Element für die Lebendigkeit des Vereins betrachtet. Dies würde bei der Mitgliederumfrage von vielen Mitgliedern gewünscht.

Seit Jahren werden in den Städten Bern und Basel DIE PLANER, SWKI Stämme durchgeführt. Die Organisation ist ganz einfach gehalten und wird von einem lokalen Mitglied übernommen, mit Unterstützung durch das Sekretariat für Vorlagen, Adressen usw. Ein weiterer Stamm in der Ostschweiz wurde gewünscht und ist in Planung. In Bern treffen sich die Mitglieder seit Jahren immer am zweiten Dienstag im Monat um 18:00 Uhr im Restaurant Schmiedstube zum gemütlichen Nachtessen. In Basel findet der Stamm zweimal im Jahr statt. Ein Austausch über Generationen, Fachgebiete und Aktuelles ist sehr spannend. Die neuen DIE PLANER Wimpel sind noch in der Produktion und werden bei den Stämmen jeweils auf dem Tisch präsent sein. Solange sind die SWKI Wimpel noch in Gebrauch.

Haben Sie Interesse an einer Teilnahme an einem der bestehenden DIE PLANER, SWKI Stamm oder möchten Sie in Ihrer Stadt einen Stamm indizieren? Melden Sie sich bitte beim Sekretariat (info@die-planer.ch), dort erhalten Sie alle Auskünfte über die DIE PLANER, SWKI Stämme.

7. April 2020
Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten!

Sehr geehrtes SIA-Mitglied

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus bringt viele Unsicherheiten mit sich: Damit Sie unseren Expertinnen und Experten rasch und unkompliziert Ihre Fragen zu den Themen Kurzarbeit, Finanz- und Liquiditätsplanung, Arbeitsrecht und Wettbewerbe stellen können, steht Ihnen unser neues Kontaktformular ab sofort zur Verfügung: www.sia.ch/corona-form. Wir werden uns bei Ihnen innerhalb von 24 Stunden melden!

Ebenfalls zum Thema Kurzarbeit stellt unsere Partnerin, die BDO AG, allen Interessierten eine kostenlose Online-Aufzeichnung zur Verfügung. Die Aufzeichnung basiert auf einem Webinar und beantwortet Fragen rund um das Thema Kurzarbeit und Arbeitsrecht: https://youtu.be/jfdHBcxhaMg 

Falls Sie eine Frage zu anderen Themen rund um die aktuelle Situation haben, können Sie sich ebenfalls über das Kontaktformular an uns wenden. Wir sind gerne für Sie da!

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie gute Gesundheit!

Freundliche Grüsse
Christoph Starck
Geschäftsführer SIA

27. März 2020
FAQ Bauleitung Corona-Virus

Infoblatt

6. März 2020
Werkzeugkasten für die Betriebsoptimierung

Mit dem BO-Wegweiser hat EnergieSchweiz ein Werkzeug entwickelt, mit dem einfach und schnell einen individuellen Energie-Check für Betriebsoptimierungen erstellt werden kann. Nach der Erfassung weniger Eckdaten zur Gebäudetechnik stellt das Werkzeug auf Knopfdruck eine passgenaue Checkliste zusammen. Das Werkzeug enthält zudem Anleitungen für die Umsetzung und kann kostenlos über die Webseite www.energieschweiz.ch/page/de-ch/werkzeugkasten-betriebsoptimierung heruntergeladen werden.

 

23. Oktober 2019
Aufruf zur Richtlinien-Mitarbeit

Gesucht werden motivierte Mitglieder für die Arbeitsgruppe Abnahmeprotokolle.

Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich bitte beim Sekretariat (info@die-planer.ch).