Ort: Rotterdam
Veranstalter: REHVA

Jeder kann gerne Beiträge einreichen

CLIMA 2022  bringt Fachleute und Forscher zusammen, um zu diskutieren und Antworten auf die Fragen zu finden, mit denen sich die Gesellschaft und unsere Branche beschäftigen. Wir konzentrieren uns daher auf die Anwendung der neuesten wissenschaftlichen und praktischen Entwicklungen in unserer Branche, die in fünf Hauptthemen unterteilt wurden:

  • Energie
  • Digitalisierung
  • Gesundheit & Komfort
  • Kreislaufwirtschaft
  • Lernen & Bildung

Mehr zu den Themen hier.

Beiträge können hier auch direkt eingereicht werden.

Ort: Nottwil, LU
Uhrzeit: 10.00 - 18.00 Uhr
Veranstalter: KNX

Am Planer- und Integratorentag erfahren Sie mehr über die Technologien und Methoden, die in künftigen Projekten zum Einsatz kommen werden. Nutzen Sie zudem die Chance, sich mit anderen Fachleuten auszutauschen.
Auf Sie wartet ein abwechslungsreiches Programm: Referenten geben Ihnen praktische Tipps weiter und in Workshops stellen wir Ihnen die vielseitigen Möglichkeiten von KNX im Energiemanagement sowie in weiteren Anwendungen vor.
Ein vielversprechender Ansatz ist die Kombination von BIM (Business Information Modeling) und KNX, die wir in einem Referat mit anschliessender Diskussionsrunde unter Experten thematisieren. Was wird schon umgesetzt und was ist noch Zukunftsmusik?

Auch künftige Fachleute kommen zu Wort. Lernende aus der neuen Grundbildung «Gebäudeinformatiker/in EFZ» erzählen von ihren Erfahrungen und zeigen das Potenzial des neuen Berufs auf.

Der Planer- und Integratorentag 2022 wird von einer Tischmesse, dem «Marktplatz», begleitet. An über 20 Ständen erfahren Sie viel Neues über KNX-Produkte, Dienstleistungen und Strategien.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung zum Planer- und Integratorentag finden Sie hier.

Ort: Bern, BERNEXPO
Veranstalter: Fernwärme Schweiz

Am 9. Juni 2022 ist es wieder soweit! Das 20. Jubiläums-Fernwärme-Forum 2020 widmet sich aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet der Fernwärme und stellt sich die Frage, wie die Chancen, die die thermischen Netze bieten, am besten genutzt werden können. Üblicherweise nehmen rund 400 Personen am Fernwärme-Forum teil, dieses Jahr erstmals in Bern. Das Forum ist damit DER Treffpunkt der Fernwärmebranche.

Das Programm des Fernwärme-Forums 2022 ist wie folgt gegliedert:

Das Einführungsreferat von Bundesrätin Simonetta Sommaruga, Chefin des Departements Umwelt Verkehr Energie und Kommunikation, behandelt den Stand der Umsetzung der Energiestrategie 2050 sowie der Wärmestrategie und der Frage, wie der Fernwärmeausbau beschleunigt werden kann.

Der Vormittagsblock befasst sich mit der Situation der Fernwärme und Fernkälte in Wien und dem Umbau der Wärmeversorgung im Kanton Basel Stadt und in der Stadt Zürich.

Am Vormittags-Podium werden unter der Leitung von Professor Matthias Sulzer, Empa, die Referatsaussagen, die Beiträge/Fragen aus dem Auditorium mit dem Geschäftsführer von EnergieSchweiz (BFE), den Referenten des Vormittags und dem VFS-Präsidenten diskutiert.

Im Nachmittagsblock stehen konkrete Projektbeispiele aus der deutsch- und französischsprachigen Schweiz, die ganz unterschiedliche Wärmequellen nutzen im Mittelpunkt.

Der Forumsabschluss erfolgt mit der bewährten Zusammenfassung einiger Kernaussagen aller Referate durch den Moderator B. Kobel, einem Beitrag eines Überraschungsgastes sowie dem anschliessenden Apèro.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ort: Zürich
Uhrzeit: 08.00 - 12.00 Uhr

Ziel der Schulung:
Die Teilnehmer*innen… kennen die Herausforderungen bei der Planung der Regeneration von saisonalen Speichern in Wärmepumpen-Anlagen.

weitere Informationen

Melden Sie sich mit nachfolgendem Anmeldeformular an.

Anmeldeformular

Schulung: „Regeneration von saisonalen Speichern in Wärmepumpen – Grundlagen für Planung und Betriebsüberwachung“

Schulung Wärmepumpen
Persönliche Daten
Ort: Webinar (Zoom)
Uhrzeit: 14 – 17 Uhr + 1h Lernvideos im Selbststudium
Veranstalter: SIA

Die Berechnung und Kontrolle der Kosten für die Leistungserbringung und deren «Verkaufspreise» sind ein zentraler Erfolgsfaktor jeder Unternehmung.

Die Einflussnahme der WEKO führte u.a. zu Anpassungen in den SIA-Ordnungen für Leistungen und Honorare (LHO). Als kurzfristige Übergangslösung wurden die Artikel 6 und 7 inkl. Honorarformel aus den LHO herausgelöst und als separate Kalkulationshilfe publiziert.

Nach Rückzug dieser Übergangslösung müssen Ingenieure und Architekten in der Lage sein, Honorare eigenständig zu kalkulieren. In diesem Kurs werden projekt- wie auch jahresbezogene Kalkulation von Stundenaufwänden und entsprechenden Stundensätzen in den Fokus gestellt.

Der Kurs richtet sich an Leitende Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Projektleiter und Projektleiterinnen sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen welche Angebote kalkulieren.

Weitere Informationen und Anmeldung

Ort: Hochschule Luzern - Technik & Architektur, Horw
Uhrzeit: 09.00 - 13.00 Uhr
Veranstalter: DIE PLANER, SWKI

Nach zwei Jahren der Unsicherheit und Restriktionen freuen wir uns das SWKI FORUM in diesem Jahr wieder physisch planen zu können. Dass das SWKI FORUM wieder als Netzwerkplattform genutzt werden kann, ist sowohl ein fachlicher als auch menschlicher Mehrwert. Inhaltlich fokussieren wir auf die Themen Fachkräftemangel und Lufthygiene. Zwei Themenbereiche, welche bereits vor der Pandemie relevant waren, jedoch insbesondere in den letzten beiden Jahren erhöhten Handlungsbedarf manifestiert haben. In diesem Zusammenhang dürfen Sie sich auf die Inputreferate der eingeladenen Experten sowie auf die thematische Vertiefung im Rahmen der Podiumsdiskussion freuen.

Weitere Informationen

Melden Sie sich mit dem nachfolgenden Formular an.

 

Anmeldeformular

21. SWKI – Forum Gebäudetechnik

Melden Sie sich für das 21. SWKI - Forum an
Persönliche Daten
Ort: Baden
Veranstalter: SIA, DIE PLANER,SWKI, Electrosuisse

Auch im Jahr 2022 wird wieder ein Gebäudetechnik -Kongress stattfinden. Momentan ist das Programm und Thema in Planung.

Der Event bietet eine exzellente Gelegenheit zu einem interdisziplinären Wissens- und Informationsaustausch mit Mehrwert.

Weitere Informationen

Ort: Hybrid / Zürich
Uhrzeit: 14 – 17 Uhr + 1h Lernvideos im Selbststudium
Veranstalter: SIA

Die Berechnung und Kontrolle der Kosten für die Leistungserbringung und deren «Verkaufspreise» sind ein zentraler Erfolgsfaktor jeder Unternehmung.

Die Einflussnahme der WEKO führte u.a. zu Anpassungen in den SIA-Ordnungen für Leistungen und Honorare (LHO). Als kurzfristige Übergangslösung wurden die Artikel 6 und 7 inkl. Honorarformel aus den LHO herausgelöst und als separate Kalkulationshilfe publiziert.

Nach Rückzug dieser Übergangslösung müssen Ingenieure und Architekten in der Lage sein, Honorare eigenständig zu kalkulieren. In diesem Kurs werden projekt- wie auch jahresbezogene Kalkulation von Stundenaufwänden und entsprechenden Stundensätzen in den Fokus gestellt.

Der Kurs richtet sich an Leitende Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Projektleiter und Projektleiterinnen sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen welche Angebote kalkulieren.

Weitere Informationen und Anmeldung

Ort: Baden
Uhrzeit: 08:30 Uhr
Veranstalter: ProKlima

Reservieren Sie sich schon Heute das Datum.

Das Programm ist in Planung.

Weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.